Es gehört uns!
(Korrekt natürlich der Sparkasse ...)

16. August 2006

Heute war Schlüsselübergabe! Ganz unspektakulär, dafür aber mit vielen guten Tipps zum Trocken-Wohnen.

An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an die Firma Sielaff!
Die knapp fünf Monate Bauzeit waren unkomplizierter als gedacht.

 

Oh Wunder der Technik. Hier geht es auf den Spitzboden.

  Da Ihr grad schon mal da seid, dürft Ihr Euch die Badfliesen und ein hübsch geputztes Fenster ansehen.
 

Noch ein Blick ins Bad.Jetzt rätseln wir, welche Farbe die restlichen Wände haben sollen. Falls einer eine gute Idee hat, meine eMail-Adresse steht auf der Start-Seite ...

  An alle unsere zukünftigen Gäste: Das hier sollte Annes Zimmer werden. Da sie aber in den nächsten Tagen nach Gütersloh zieht, steht es Euch zur Verfügung.
  Und das ist der Ausblick vom Gästezimmer. Im Moment die absolute Wespen-Hochburg.
 

Nein, das ist kein Einbrecher, sondern Deborah, die endlich, endlich die Folie von den Gartenhaus-Fenstern abziehen darf.

Und für alle, die schon glauben, jetzt ist Schluss mit den lustigen Bildchen vom Haus-Bau der Familie Rüger: Für den 15. September haben wir den Möbelwagen bestellt. Bis dahin dürft Ihr uns noch zuschauen.

zurück zur Startseite